„Die Russlandsanktionen: Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis, Compliance, Tipps zur Vertragsgestaltung, Rechtsschutz“, Düsseldorf

Datum: -

Die Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein

zur Informationsveranstaltung

 

zum Thema

 

„Die Russlandsanktionen: Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis, Compliance, Tipps zur Vertragsgestaltung, Rechtsschutz“


am Mittwoch, 28. Oktober 2015 um 19.00 Uhr

 

 

Referenten:

Dr. Janine Rechel, General Counsel, AEG Power Solutions

RA Dr. Ivan Aladyev, RAe Wolter Hoppenberg

 

Moderation:

RAin Ulrike Gantenberg, Partnerin bei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Düsseldorf

 

Die Vortragsveranstaltung findet statt in den Räumen der Anwaltskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, Georg-Glock-Straße 4, 40474 Düsseldorf

 

Nach dem Vortrag und der anschließenden Diskussion werden wir den Abend (ab ca. 20.30h) im Rahmen des Regionalstammtisches der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung in einem nahe gelegenen Restaurant ausklingen lassen (jeder kommt für seinen Verzehr selbst auf).  

 

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenfrei und auch für Nichtmitglieder möglich. Sie können daher die Einladung gerne an alle Interessierten weiterleiten. Neben dem fachlichen Erfahrungsaustausch eignet sich die Veranstaltung gut dafür, andere Russland-interessierte Juristen und Unternehmer kennenzulernen.

 

Zur Erleichterung der Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail an info@drjv.org bis zum 23. Oktober 2015. Da wir eine Tischreservierung in einem Restaurant für den anschließenden Stammtisch benötigen, wären wir eine möglichst frühe Anmeldung dankbar. 

Zurück