DRJV - Jahrestagung 2014 "Aktuelle Entwicklungen im russischen Recht"

Datum: -

E I N L A D U N G 


Die Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V. veranstaltet


am Donnerstag, 12.06.2014 von 13.00 bis ca. 19.30 Uhr


in der Heilig-Geist-Kapelle (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Spandauer Straße 1, 10178 Berlin) ihre


Jahrestagung 2014: „Aktuelle Entwicklungen im russischen Recht“ 


Die politische Krise zwischen Russland und dem Westen verdrängt derzeit alle anderen Themen weitgehend. Dennoch sind die bilateralen Beziehungen viel breiter und solider als zu Zeiten des Kalten Krieges.


Auf der Tagung stellen ausgewiesene Experten, meist aus dem Kreis der DRJV, die aktuelle Entwicklung in wichtigen Rechtsgebieten vor. Sie skizzieren die jüngsten gesetzgeberischen Änderungen sowie wichtige Rechtsprechung und geben einen Ausblick auf die weitere Entwicklung.


Die Jahrestagung dient gleichzeitig dem Austausch und Networking. Außerdem stellen sich die Arbeitskreise der DRJV vor.


Im Anschluss wird es ein feierliches Abendessen geben, um des 25-jährigen Bestehens der VdrW/DRJV zu gedenken. Die Ende 1988 gegründete Vereinigung für deutsch-sowjetisches Wirtschaftsrecht hat sich seitdem zu einer der wichtigsten bilateralen Juristenvereinigungen in Deutschland entwickelt.


Die Tagungsgebühr beträgt € 40,00 für Mitglieder und € 80,00 für Gäste. Für Studierende/Referendare ist auf Antrag eine Ermäßigung auf 20,00 € möglich.


Für das Abendessen wird ein Menü angeboten, das jeder Teilnehmer im Restaurant selbst begleichen muss (Selbstzahler).


Eine Anmeldung ist für die Konferenz und/oder das Abendessen (Mail: info@drjv.org, Fax: 040 / 38 999 333 oder unter www.drjv.org) erforderlich.


Die DRJV als gemeinnütziger Verein ist nicht zur Rechnungslegung befugt; Anmeldebestätigungen übersenden wir nur auf ausdrücklichen Wunsch.


Detaillierte Informationen zum Tagungsprogramm entnehmen Sie im bitte dem angehängten PDF-Dokument

Zurück