Exklusive Führung durch die Ausstellung "Das russische Kulturleben im Berlin der 1920er Jahre" in der Botschaft der Russischen Föderation

Datum: -

Ort: Botschaft der Russischen Föderation.

Unter den Linden 63 (Haupteingang).

Liebe Stammtischfreunde,

 

hier haben wir für Euch/Sie die großartige Möglichkeit einer exklusiven Führung in der Russischen Botschaft.

 

Herr Dr. Andrej Tchernodarov, Kurator der Ausstellung "Das russische Kulturleben im Berlin der 1920er Jahre" in der Botschaft der Russischen Föderation wird persönlich der DRJV und Interessierten einen unikalen Einblick in die Geschichte geben. .

 

Tag: 5. November 2014

Zeit: 16:30 Uhr

Ort:  Botschaft der Russischen Föderation, Unter den Linden 63 (Haupteingang)

Dauer der Führung ist eine reichliche Stunde.

Die Gebühren für die Führung betragen 7,00 €.

 

Da die Gruppe die Anzahl von 30 Personen nicht überschreiten sollte, werden die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt.

 

Danach können wir noch spontan bei Interesse in einem nahe gelegenen Lokal die Eindrücke austauschen. Ich werde ggf. noch einen Tisch reservieren.

 

Wir benötigen eine Anmeldung (drjv@schmieder-eckstein.de) mit Name, Vorname, Geburtsdatum bis zum 27. Oktober 2014, da wir die Teilnehmerliste bei der Botschaft naturgemäß rechtzeitig einreichen müssen. Für den Einlass dann bitte Ausweise (oder ein Dokument mit Lichtbild) mitbringen.

 

Während der Besichtigung haben Sie die Möglichkeit ein reich illustriertes Begleitbuch zur Ausstellung zu erwerben (Preis 25,00 €) Eine kurze Beschreibung des Buches finden Sie hier: http://tchernodarov.de/wp_tcher/?page_id=72. Auf der Website von Herrn Dr. Andrej Tchernodarov finden Sie noch viele weitere Informationen. Sehr interessant!

 

Frank Schmieder

Zurück