Stammtisch in Frankfurt mit Einführungsvortrag: Neues im russischen Insolvenzrecht

Datum:

Ort: zunächst 18.30 Uhr Kanzlei Beiten Burkhardt.

Westhafen Tower, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt.

später ca. 20 Uhr.

Liebe Freunde des russischen Rechts,

unsere letzte Veranstaltung – der 2. Gesellschaftsrechtstag in Wiesbaden - liegt schon einige Monate zurück. Höchste Zeit also, vor dem Jahreswechsel noch einmal zusammenzukommen.

Daher möchte ich zum nächsten Stammtisch Rhein-Main der VdrW für Freitag, den04.12.2009 herzlich einladen. Wie schon Tradition treffen wir uns zunächst um 18.30 Uhr zu einem fachlichen Teil, dieses Mal in den Räumen der Kanzlei Beiten Burkhardt(Westhafen Tower, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main, Tel.: 069/ 75 60 95-0).

Da in der Krise dem Insolvenzrecht besondere Bedeutung zukommt und dieses Rechtsgebiet in Russland einige aktuelle Reformen hinter sich hat, möchte ich als Thema des Abends vorschlagen:

„Neues im russischen Insolvenzrecht“.

Gern gebe ich als Einführung einen Überblick über die jüngsten Neuerungen. Wenn jemand etwas zu diesem oder einem anderen Thema vortragen möchte, ist er herzlich dazu eingeladen. Im Anschluss wird sich sicher wieder eine lebhafte Diskussion ergeben.

Danach (gegen 20 Uhr) wollen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Dazu ist im nahe gelegenen „chalet multilounge“ (Speicherstraße 49-51, 60327 Frankfurt; Tel.: 069/ 15249 171) ein Tisch für uns reserviert. Wer vorher noch arbeiten muss, kann natürlich auch erst dort zu uns stoßen.

Es wäre schön, wenn wir am 04.12.2009 wieder eine große und diskussionsfreudige Gruppe würden. Unser Verteiler wächst laufend. Geben Sie dennoch diese Einladung bitte an andere am russischen Recht (oder an Russland) Interessierte weiter oder bringen Sie solche Personen einfach zum Stammtisch mit.

Zur Erleichterung der Planung bitte ich um eine kurze (unverbindliche) Rückmeldung per Mail, am einfachsten direkt an untenstehende E-Mail-Adresse, sonst auch gerne über die Website www.vdrw.de. Vielen Dank im Voraus.

Mit besten Grüßen

Rainer Wedde

Zurück