Gemeinsame Tagung von DRJI und DRJV in Wiesbaden

Datum:

Ort: Wiesbaden.

Gleich nach der Sommerpause steht die nächste größere Konferenz zum deutsch-russischen Recht an...

Im Rahmen des Jahrestreffens des Deutsch-Russischen Juristischen Instituts an der Wiesbaden Business School organisieren DRJI und DRJV am Freitag, 11.09.2015 ab 11.30 Uhr gemeinsam eine Tagung zum Thema: „Deutsch-russisches Wirtschaftsrecht – Aktuelle Entwicklungen in Zeiten der Krise“.

Nach einem Round-Table zu den "Beziehungen Deutschland - EU - Russland" und Grußworten werden aktuelle Themen in rechtsvergleichender Perspektive behandelt; es geht um die geplante Reform des russischen Sachenrechts, aktuelle Entwicklungen im Gesellschaftsrecht, den gewerblichen Rechtsschutz sowie Reformen auf dem Gebiet des Zivilprozesses. Referenten werden namhafte Experten aus beiden Ländern sein; wir rechnen mit einer hochrangigen Delegation aus Russland.

Am Abend wird es ein gemeinsames Abendessen in einem Wiesbadener Restaurant geben. In diesem feierlichen Rahmen wollen wir den 5. Deutsch-Russischen Juristenpreises von AHK, DRJI und DRJV verleihen.

Für nähere Informationen und eine Anmeldung siehe beigefügte Einladung. Für Fragen steht unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Rainer Wedde (Rainer.Wedde@hs-rm.de) gern zur Verfügung.

Zurück