Treffen der Münchener DRJV-Regionalgruppe mit Vortrag, 3.12.2015

Datum: -

Die Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V. lädt Sie herzlich ein

zum Treffen

der Münchener Regionalgruppe der DRJV

 

am  3. Dezember 2015 um 19.00 Uhr

 

in den Räumen der Kanzlei Lupp + Partner in der Bürkleinstraße 10, 80538 München

 

Bei dieser Veranstaltung wird Frau Nina Wesch über das Thema

 

"Gazprom, Rosneft und Lukoil als Hauptakteure der russischen Energiewirtschaft - rechtliche Regulierung, Struktur und Arbeitsbereiche" 

 

referieren.

 

Die Referentin Nina Wesch ist als Juristin bei einem Unternehmen des E.ON Konzerns tätig. Sie studierte Rechtswissenschaften in Moskau und in Regensburg und verfügt sowohl über die deutschen, als auch über die russischen Zulassungsvoraussetzungen zur Anwaltschaft. Ihre beruflichen und wissenschaftlichen Interessen liegen unter anderem auf dem Gebiet des Energie- und Steuerrechts."

 

Nach dem Vortrag werden wir den Abend im Rahmen eines Stammtisches in einem nahe gelegenen Restaurant  ausklingen lassen. All diejenigen, die es nicht zum Vortrag schaffen, können gerne direkt ins Restaurant kommen. Jeder kommt für seinen Verzehr auf. Nähere Informationen zum Restaurant werden an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

 

Zur Erleichterung der Planung bitten wir um eine kurze Rückmeldung per Mail an luca.petrasevic@lupp-partner.com. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder offen. Gerne kann die Einladung daher an alle Interessierten weitergeleitet werden.

 

Zurück